Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
    ebfo
   
    blueeyes2012

    queertogo
    - mehr Freunde

Letztes Feedback
   31.03.15 01:06
    Anscheinend bin ich nich
   2.09.17 07:34
    Então, os seus lucros vã


http://myblog.de/orange.turtle

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Hallo Menschen dort draußen und andere Wesen,

hier nach langer Zeit etwas Geschriebenes meinerseits, was von Vielen vermutlich ziemlich gleichgültig bewertet wird; aber ran an den Speck. Wobei: nein, heute wird es sich nicht um Diäten oder so ähnliches Zeug handeln, sondern eher soll dies hier eine Motivation sein, für all jene, die auch nach Jahren noch immer die selben Träume verfolgen und scheinbar nichts erreichen, warum auch immer.

Gebt bitte niemals auf, ihr seid nicht alleine in eurer scheinbar auswegslosen bzw. sich nie zu verbessern wirkenden Lage, oder wohl eher in der Lage, die nicht nach euren Vorstellungen verlaufen zu scheinen mag. - Habe hier schon oft über Träume oä berichtet, versucht, auf irgendeine Weise poetisch zu wirken, aber wenn uns nicht das Träumen bleibt, was dann?

Die akutelle "Weltlage" scheint ebenfalls mehr als verkorkst, aber trotz allem, ein jeder hat das Recht, dafür arbeiten zu können, was ihn inspiriert, danach streben zu dürfen, wovon er träumt, was seine Ziele sind, meist in beruflicher Sparte.

Keine Ahnung, ob die Passion im Endeffekt wirklich das Erfüllende ist, aber hoffen wir mal, dass diese zumindest ansatzweise so berreichernd wirkt, wie man es schon all die Jahre vorgestellt hat, in den ein Traum bloß als Traum galt. 

Und ja, es gibt durchaus wichtigere "Dinge", als seine persönlichen Vorstellungen des Lebens vollstrecken zu können. Aber auch, wenn beispielsweise der Traum des, wählen wir hier einfach mal den hoffentlich eines Tages einkehrenden, Weltfriedens, angestrebt wird, muss er nicht gleich heute erfüllt werden, auch nicht morgen. Doch wie wäre es mit übermorgen? Wie wäre es, sich einfach das Ziel zu setzen, oder wohl eher die Bedingung, etwas durchzuziehen, egal, wie lange es an Zeit nötig hat?

Das alles hier runterzuschreiben ist einfach, aber die Praxis stellt sich wie so zu oft erschwert dar. Doch mit den richtigen Kontakten, näher wahren Freunden und der geliebten Familie, als Unterstützer, klappt "das" - man gebe dem Ganzen nur Zeit und genug Engagement.

Wie dem auch sei,

 

 dream on. 

9.10.15 20:06
 
Letzte Einträge: Keine genaue Ahnung vom Referendum, deswegen: Thema #Träume; Überstieg zur #Erfüllung, Träume - doch nicht die der Nacht, Unsinn ist besser als ein Ufo im Sinn, The Walking Love, Hola


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung