Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
    ebfo
   
    blueeyes2012

    queertogo
    - mehr Freunde

Letztes Feedback
   31.03.15 01:06
    Anscheinend bin ich nich


http://myblog.de/orange.turtle

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über bunte Bildchen [unumstritten!] & das oberflächliche Leben - wie siehst du es?

Liebste Leser, es wird Zeit für einen langen Beitrag auf jener feinen Blog-Seite hier. Nur, so zugegebener Weise, fällt es mir recht schwer, "frei aus dem Ärmel etwas zu schütten"; so ganz ohne Themenvorgabe oder -Idee. Dabei gibt es so viele alltägliche Aspekte, die sich für das Verfassen auffassen lassen könnten. Beachte man hier aber bitte den Konjunktiv, vor allem das Wörtchen "könnten". Denn die Masse, über die sich berichten lässt, ist so gewaltig, dass sich selbst die scheinbar Gebildetsten unserer Welt damit nicht fertig werden. Tatsache: Das Themen Finden fällt schwer. In den letzten Tagen beispielsweise sind die Menschen im "Westen" [wie sollte man es ansonsten beschreiben] von Anschlägen betroffen, hingegen gibt es Wunderbares auf einem bedeutenden Kontinent unserer Erde zu feiern, vermutlich weiß man deutlich, wovon die Rede ist; blickt man nun beispielsweise auch auf verschiedenste Facebook-Profile - was fällt auf? Lauter bunte Bildchen! Denn sie verdeutlichen, dass es an der Zeit wird, weltweit etwas zu bewegen; weltweit die Homoehe zu, provokant ausgedruckt, "legalisieren", nicht nur in beispielsweise den USA. Denn es ist ein Schritt, der schon längst überall vollzogen sein müsse. Denn die Liebe ist ein offenes Buch, ein offenes Thema, vollkommen unbeschrieben. Man kann nicht vorschreiben, welche Art von Liebe richtig ist, welche falsch; denn es gibt keine verkehrte Art von Liebe. Ob man als Weiblein ein Männlein liebt, oder ein Weiblein, und ebenso als Männlein ein Männlein, oder doch ein Weiblein. Das ist doch egal! Nichts davon ist falsch, sofern die Liebe auf friedlichem Boden basiert. Lasst uns alle unsere Mitmenschen leben und lieben wie sie es mögen, möglichst aber fundiert auf der Barmherzigkeit eines Jeden. So, genug dadrüber, auch wenn sich dieses Themengebiet unerschöpflich beschreiben lässt. Denn, noch ein Wort hierzu: es gibt beispielsweise so viele Pärchen, die der anerkannten Homoehe als solches dankbar sind, und nun fähig, ihr Leben in noch doller vollkommenen Zügen genießen zu können. Aber aber aber: Kommen wir nun zu etwas "Anderem". Gerne würde ich Gedankengänge hier in gewisser Weise veröffentlichen, um ein Feedback zu erhalten, inwiefern zum Beispiel du als Leser dort vor deinem ganz eigenen Display zu diesem Thema stehst. Beginnen wir: In letzter Zeit ist mir als einfachem Wesen aufgefallen, dass der Mensch einander oberflächlich betrachtet. Auch wenn man dies oft leugnet; so trägt Person X einen für Person Y unschön geltenden Pullover, so findet Person Y Person X schlimmstenfalls von Beginn an bis auf Weiteres unsympathisch. Gleicheres, wenn die Frisur mal nicht hunderprozentig sitzt. Schlimmer aber erscheint mir die Ignoranz beziehungsweise das Desinteresse zueinander. Klar ist, dass man sich nicht Problemen all seiner Mitmenschen nebenberuflich als Exempel beschäftigen kann. Aber beispielsweise in der Straßenbahn auf dem Weg zur Arbeit. Da glotzt man einander an, starrt folgend aber auf sein Smartphone. Gibt weder ein einfaches "Hallo" von sich, noch kommt beim Verlassen des Transportmittels eine Verabschiedung aus, zugegebener Weise, eigenem Munde. SO; EIGENTLICH STANDEN HIER NOCH GANZ TOLLE WEITERE GEDANKENGÄNGE ABER DIE HABE ICH BLÖDERWEISE DURCH EINEN FALSCHEN MAUSKLICK ALLE SAMT TERMINIERT. Leider fehlt nun die Power, dies alles neu zu verfassen. Aber es wird folgen! Nur nicht mehr zu gerade angeschlagener Minute, denn die Müdigkeit ruft. Bis dahin also, und Entschuldigung für den abrupt endenden Beitrag, orange.turtle
28.6.15 22:48
 
Letzte Einträge: Keine genaue Ahnung vom Referendum, deswegen: Thema #Träume; Überstieg zur #Erfüllung, Träume - doch nicht die der Nacht, Unsinn ist besser als ein Ufo im Sinn, The Walking Love, Hola


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung